Suche

Die schönsten Einladungskarten zur Hochzeit

Fix & Fertig: Geschenk-Sets für Deine Liebsten

Winterhochzeit - So dekorierst Du Dein Wintermärchen

Winterhochzeit - So dekorierst Du Dein Wintermärchen

Autor: stilhochzeitden.de

Eine Hochzeit ist immer ein einmaliges Erlebnis und wird zu Recht als der schönste Tag im Leben bezeichnet. Vor allem eine Winterhochzeit kann sich absolut romantisch gestalten lassen. In der derzeitigen Phase ist alles etwas eingeschränkt, doch das Heiraten in Hessen ist auch in Zeiten von Corona in atemberaubender Atmosphäre möglich. Die zahlreichen Hochzeitslocations im Odenwald sind hier ein heißer Tipp, der auch Euch und Eure Gäste mit Sicherheit begeistern wird. Mit der Hilfe eines Hochzeitsplaners im Odenwald und einigen individuellen, exklusiven und ausgefallen Ideen wird es garantiert ein unvergesslicher Tag, an den sich alle auch in Jahrzehnten noch gerne zurück erinnern werden.

Odenwald Fotografie

Hochzeit feiern im Odenwald - die ganz besondere Winterhochzeit

Bei einer Winterhochzeit dürfen ruhig alle winterlichen Elemente bedient werden und auch typische Winterdekoration verwendet werden. Wichtig ist jedoch, dass es sich klar erkennen lässt, dass es sich hier um keine Weihnachtsfeier, sondern eine elegante Hochzeit voller liebevoller Elemente handelt. Doch so viel sei verraten: Mit viel Glitter, Glanz und edlen Accessoires und einem kleinen Guide ist dies jedoch keine Schwierigkeit und ihr könnt Eure Winterhochzeit standesgemäß feiern.


Winterliche Dekoideen


Für eine Winterhochzeit solltet ihr zu kräftigen und harmonischen Farben greifen. Rot, Violett und eisige Blautöne lassen sich hervorragend mit Gold und Silber kombinieren. Auch hier kann es nicht genug Glitter sein. Servietten, Tischdecken, Platzteller, Tischkarten und Co können in diesen Farben gehalten sein und dürfen zusätzlich üppig mit Strass-Steinchen oder Glitzer beklebt oder besprüht werden. Auch sämtliche Cremetöne und Erdfarben passen exzellent zu einer Winterhochzeit. Kombiniert mit Holz und natürlichen Deko-Elementen entsteht auch so eine wirklich heimelige Winterstimmung.


Locations im Odenwald - der ideale Ort für Eure Winterhochzeit


Passend zum Thema Winterhochzeit solltet ihr auch die Location auswählen. Perfekt würde sich hier natürlich eine romantische Berghütte anbieten, denn für gewöhnlich herrscht in einer Berghütte ein sehr uriges Ambiente mit hohem Wohlfühlfaktor. Viel Holz, der knackende Kamin, die vereisten kleinen Fenster und hoffentlich viel glitzernder Schnee vor der Türe sorgen für die perfekte Kulisse.

Foto: Unsplash

Doch auch eine Scheune oder ein Heustadl lassen sich schnell in eine tolle Hochzeitslocation für eine Winterhochzeit umfunktionieren. Hier solltet ihr euch jedoch unbedingt vergewissern, dass sich diese Location auch wirklich gut heizen lässt. Euer Hochzeitsplaner aus dem Odenwald hat aber auch für diese Situationen garantiert die perfekte Lösung und kann für mobile Heizgeräte sorgen, die Euch sowie Euren Gästen die Stunden so angenehm und mollig wie möglich machen. Auch eine alte Burg oder ein Schloss sind herrliche Locations für eine Winterhochzeit. Hier könnt ihr stilvoll und elegant heiraten und die Braut darf sich an ihrem großen Tag wie eine richtige Eisprinzessin fühlen.


Fotos: Unsplash/Pixabay


Heiraten im Odenwald - das Catering für Eure Winterhochzeit

Auch kulinarisch darf sich eine Winterhochzeit vom üblichen Catering auf Hochzeiten abheben. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Ihr viele kleine Stände aufbauen lässt, an welchen es typische Gerichte gibt, die ansonsten auf einem Weihnachtsmarkt zu finden sind? Zum Empfang oder der Agape können hier anstatt eiskaltem Sekt angemessen warme Getränke wie Tee mit oder ohne Schuss, Glühwein, Punsch oder heißer Winterapfel ausgeschenkt werden. Gerade bei Empfängen im Freien ist es viel passender, wenn die Gäste ein Heißgetränk in den Händen halten, da sie so nicht nur ihre Hände wärmen können, sondern auch von innen gewärmt werden.

An den einzelnen Stationen können rote, kandierte Liebesäpfel für die Gäste bereit stehen. Ein zusätzliches Highlight ist es, wenn Ihr auf den Liebesäpfeln Eure Initialen in einem kleinen Herz aufbringen lasst. Auch heiße Maronen, kandierte und gebrannte Mandeln kommen immer gut an. Wer eher Lust auf was herzhaftes hat kommt mit kleinen Raclette-Brötchen, gedünsteten Pilzen mit Baguette oder saftigen Steaks und Spießen direkt vom Grill auf seine Kosten. Mit diesen kleinen Stationen können die Gäste den ganzen Abend immer ein kleines Häppchen essen oder naschen und die Gäste verteilen sich gut auf die zahlreichen Stände.


Fotos: Unsplash/Pixabay


Auch wenn die kleinen Stände wunderschön sind, ersetzen sie selbstverständlich kein komplettes Hochzeitessen. Doch keine Sorge, auch im Winter gibt es passende Menüs. Als Hochzeitsmenü eignen sich beispielsweise deftige und kräftige Braten, Wildgerichte, Ente oder Gans. Als Beilagen dürfen hier natürlich Knödeln, Kartoffel, Spätzle und Blaukraut nicht fehlen. Diese Hauptgerichte können als Buffet oder als Tellergericht angeboten werden.

Die Hochzeitstorte darf ebenfalls winterlich angehaucht sein. Schokoladenkuchen mit Zimt, Nelken und Kardamom ist typisch winterlich. Verziert werden kann die Hochzeitstorte mit glänzenden Eisblumen aus Zucker, sodass sie an Glamour nicht einbüßt. Auch ein Spekulatius-Tiramisu versprüht winterliches Flair, wer gerne noch weitere Nachtische anbieten möchte. Anstatt oder in Ergänzung zu Kaffee könnt ihr einen aromatischen Chai Latte und cremige heiße Gewürzschokolade anbieten. Diese Heißgetränke schmecken nicht nur und verströmen zudem einen herrlichen Duft, der nach Winter pur riecht, sondern können nach Belieben auch mit einem Schuss Schnaps aufgepeppt werden.


Gastgeschenk Set Kribbeln im Bauch (für 80 Gäste) - Ja-Hochzeitsshop

Dekoration und Papeterie für Eure Winterhochzeit


Bei den Servietten, den Tischkarten, Kerzen und Tischtüchern kann zu Cremefarben gegriffen werden, die mit einem kräftigen Rot kombiniert werden. Auch kann es sehr elegant aussehen, wenn statt warmen rot alles in eisigen Blautönen gehalten wird. Auch Sterne, goldene Herzen und funkelnder Glitter dürfen nicht fehlen und runden die Dekoration perfekt ab.


Wichtig für eine Winterhochzeit sind auch effektive Lichtquellen, die alles zum Leuchten und Glänzen bringen. Wie wäre es mit Lampions in Gold, Silber und Rot? Für eine Winterhochzeit kann alles ruhig mit Tannenzweigen und auch Tannenzapfen dekoriert werden. Diese sehen nicht nur toll aus, sondern versprühen auch einen sehr angenehmen Duft. Bei den Gestecken und der floralen Tischdekoration könnt ihr große, üppige, weiße Blumen mit winterlichen Elementen wie Zimtstangen, Nelken, getrockneten Zitrusfrüchten oder Beeren und Gräser verwenden. Dazwischen können vergoldete Elemente drapiert werden, die ein zusätzlicher Eyecatcher sind.

Auch der Hochzeitsstrauß kann für die Winterhochzeit ruhig sehr extravagant gestaltet werden. Tannenzweige, Tannzapfen, Zweige, Nüsse, Zimtstangen, rote Äpfel und vergoldete Gräser machen sich in einem individuellen Brautstrauß absolut hübsch.


Leuchtende Dekoelemente:

Das Brautkleid und der Dress-Code auf der Winterhochzeit

Das Kleid für die Braut kann mit einer schicken Jacke in weiß kombiniert werden, dass die Braut an ihrem besonderen Tag nicht friert. Das kurze Jäckchen darf dabei ruhig plüschig und kuschelig sein. Auch eine weiße Stola kommt garantiert toll zur Geltung. Ebenfalls denkbar wäre ein Zweiteiler, bestehend aus einem großen und üppigen Tüllrock, der sich abends abmachen lässt und ein kurzes Kleid für die Party zum Vorschein kommt.

Die Kleidervorschrift für die Gäste der Winterhochzeit ist auf jeden Fall elegant. Ihr könnt auch farbliche Vorgaben mitteilen und bereits in der Einladung Eure Gäste informieren, dass sie ihre Garderobe mit Rot, Creme oder Gold kombinieren sollen. So entsteht ein einheitlich winterlicher Look mit garantiert tollen Outfits.

Mit diesen Ideen, Tipps und Anregungen könnt ihr ganz sicher eine einzigartige Winterhochzeit planen. Macht diesen Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis und erschafft für Euch und Eure Gäste eine tolle, winterliche Illusion, die so schnell niemand mehr vergisst.


Fotos: Unsplash/Pixabay


Foto:@dianas-ideenreich