Suche

Die richtige Wahl des Hochzeitsfotografen

Die richtige Wahl des Hochzeitsfotografen

Die Hochzeit ist der schönste Tag in unserem Leben. Möchte man nicht diese atemberaubenden Erinnerungen für immer festhalten und immer wieder in Erinnerung rufen? Genau das ist einer der wichtigsten Gründe, warum immer mehr Brautpaare gerne einen professionellen Hochzeitsfotografen buchen. Der richtige Hochzeitsfotograf sollte mit Bedacht ausgewählt werden und im Folgenden findest Du die besten Tipps, um die Suche zu erleichtern.


So findest Du den richtigen Hochzeitsfotografen

Jeder Hochzeitsfotograf hat seine eigene Arbeitsweise. Deshalb wäre es ratsam, dass das Brautpaar bereits im Vorfeld überlegt, wie genau die Hochzeitsbilder aussehen sollten. Dir bleiben viele Möglichkeiten offen – von klassisch und konventionell bis hin zu ausgefallen und modern. Da natürlich jeder Hochzeitsfotograf seinen eigenen Stil hat, solltest Du vorher recherchieren, welcher Stil sich mit Deinen Wünschen vereinbaren lässt. Die beste Möglichkeit wäre dabei, einfach im Internet die jeweilige Website zu durchforsten und sich gut zu informieren. Du hast bereits den richtigen Hochzeitsfotografen entdeckt? Perfekt! Vereinbare gleich ein persönliches Beratungsgespräch und gebe all Deine Wünsche und Vorstellungen preis. Außerdem gibst Du auch dem Fotografen die Möglichkeit, sich voll und ganz nach Deinen Wünschen zu richten. So könnt Ihr als Brautpaar nur davon profitieren.
Unser Tipp: Falls Du bereits einen Hochzeitstermin festgelegt hast, solltest Du dich so schnell wie möglich nach einem Hochzeitsfotografen umsehen. Denn die meisten sind schnell ausgebucht.

Bildquelle: Unsplash


Nachdem Du den richtigen Hochzeitsfotografen gebucht hast, sind noch ein paar Einzelheiten zu besprechen. Das Honorar ist dabei besonders wichtig. Ein professioneller Hochzeitsfotograf hat natürlich auch seinen Preis. Aber Du solltest dabei nicht vergessen, dass die Erinnerung an den schönsten Tag in Ihrem Leben dafür für immer währen. Weitere wichtige Details sind noch Bildrechte sowie ob das Service auch eine CD der Bilder beinhaltet. Denn hätte nicht jeder gerne die schönsten Erinnerungen der Traumhochzeit auf CD?


Der richtige Augenblick für ein Brautpaarshooting

Wann ist eigentlich der perfekte Augenblick für ein Brautpaarshooting? Diesbezüglich bleiben Dir viele Möglichkeiten offen. Bei einem professionellen Shooting müsst Du mit mindestens 1-1,5 Stunden rechnen. Vor der Trauung hast Du womöglich mehr Zeit und bist auch etwas ruhiger als danach. Für die Braut ist es auch der ideale Zeitpunkt, da das Styling perfekt sitzt. Das Brautpaar hat die Qual der Wahl. Letztendlich liegt die Entscheidung ganz bei Dir selbst.
Gruppenbilder sind bei Brautpaaren ganz besonders beliebt. Mit Elementen wie einer Treppe, einem Balkon oder lustigen Foto-Requisiten können Hochzeitsbilder ganz besonders schön werden. Bei einer ganz besonders großen Hochzeitsgesellschaft sollte aber beachtet werden, dass nicht alle Gäste auf einem Bild abgelichtet werden können. Am besten, Du besprichst die wichtigsten Details bereits im Vorfeld mit dem Hochzeitsfotografen.


Auswahlkriterien, die beachtet werden sollten

Auf der Website eines guten Hochzeitsfotografen erhälts Du ein breites Repertoire an Hochzeitsbildern von früheren Aufträgen. Dadurch bekommst Du den ersten Eindruck vom Fotografen. Wichtiger ist es aber umso mehr, den Fotografen persönlich kennenzulernen. Und das aus gutem Grund:
Zwischen dem Brautpaar und dem Hochzeitsfotografen sollte eine bestimmte Sympathie bestehen, damit auch atemberaubende Hochzeitsfotos entstehen können. Falls die Chemie vom ersten Augenblick an nicht passt, so ist es besser, sich auf die Suche nach einer Alternative zu machen.
Unser Tipp: Viele Hochzeitsfotografen bieten auch Geschenkgutscheine an. Das wäre eine tolle Idee für Deinen Geschenke-Wunschzettel.


Checkliste für das Brautpaarshooting

Folgende Checkliste dient Dir als Unterstützung zur Planung des Brautpaarshootings:

⦁ Eine schöne Location ist da A und O für tolle Hochzeitsfotos. Besonders beliebt sind ein Park, Schloss sowie Seen. Vergiss nicht auf eine Ersatz-Location bei Regen!

⦁ Sorge für Unterhaltung der Hochzeitsgäste während des Shootings. Ganz beliebt sind dabei Kennenlernspiele unter den Gästen sowie kreative Gästebuch-Ideen mit Einwegkameras.

⦁ Besorge eine Vielfalt an Foto-Requisiten. So können auch ganz spontan lustige Hochzeitsfotos entstehen. Und der Spaßfaktor unter den Gästen ist vorprogrammiert!

⦁ Orientiere Dich nach dem Zeitplan Deiner Hochzeit. Das Brautpaarshooting nimmt mindestens 1-1,5 Stunden Zeit in Anspruch.

⦁ Bequeme Schuhe nicht vergessen!

Und zu guter Letzt wünschen wir Euch viel Erfolg bei Euerem Hochzeitsshooting!


Autor:

Dominik Mikulaschek

Hochzeitsfoto & Hochzeitsvideo

Website: www.hochzeitsfoto-hochzeitsvideo.com