Suche

Verrückte Hochzeitsideen – von Vegas bis zur Unterwasser-Hochzeit

Verrückte Hochzeitsideen – von Vegas bis zur Unterwasser-Hochzeit

Die meisten Menschen heiraten nur einmal im Leben – Grund genug, diesen Tag zu einem ganz besonderen zu machen. Das geht zum Beispiel mit einer Hochzeit irgendwo in der Ferne – oder mit einer solchen in einer besonders verrückten Location. Wir zeigen Dir hier ein paar Trends, die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben und einige Dauerbrenner, die nie an Glanz und Beliebtheit verloren haben.

Verrückte Ideen rund um die Hochzeit müssen aber nicht immer etwas mit Reisen in die Ferne zu tun haben. Es gibt auch ein paar kleine Verrücktheiten, die du dir mit einem „normalen“ Budget durchaus leisten kannst und für die du deine Gäste nicht ans andere Ende der Welt befördern musst. Hier einmal ein kleiner Überblick.


Hochzeiten in der Ferne – Orte, an denen du unvergessliche Hochzeitsmomente erleben kannst

Wer kennt sie nicht zumindest aus dem Fernsehen oder vom Hörensagen: Die kleinen Kirchen in Las Vegas, in denen Paare wahlweise von einem Elvis-Imitator oder irgendeinem anderen nachgemachten Lieblingsstar getraut werden können. Tatsächlich haben diese Hochzeiten vor allem für Freunde der Spielerstadt in der Wüste einen großen Reiz – auch wenn vielleicht das besonders Feierliche fehlt. Das kannst du mit deinem Liebsten ja in Deutschland später nachholen. Der Vorteil einer Hochzeit in Las Vegas – du kannst die Hochzeit mit der Hochzeitsreise direkt verbinden. Tatsächlich gibt es in der Metropole in der Wüste Nevadas und rundherum eine ganze Menge spannende Dinge und Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Doch Las Vegas ist nicht der einzige Ort in der Ferne, an dem du heiraten kannst. Es gibt verschiedene Traumlocations, die jedes Jahr eine ganze Menge Paare anziehen. Bei einigen muss man allerdings abwägen, wie genau die Rechtlichen Fragen rund um das Thema Hochzeit aussehen. Schließlich möchtest du ja sicherlich, dass deine Ehe auch in Deutschland rechtlich betrachtet Bestand hat.


Wenn die Romantik im Vordergrund stehen soll

Wer weniger der Glamour der Spielermetropole und mehr die Romantik liebt, ist auch mit einer Hochzeit in Europa bestens versorgt. Hier stehen zwei außergewöhnliche Reiseziele für die Hochzeit zur Verfügung, die beide in Sachen Romantik auf ihre Art und Weise kaum zu überbieten sind. Das eine ist Paris – die Stadt der Liebe. Variante Nummer zwei ist Venedig. Wenn am Abend die Menschenmassen des Tagestourismus sich langsam an Board der zahlreichen Fähren verabschieden, wird es auch in Altvenedig langsam ruhiger. Das ist die Zeit, in der sich so manches Paar hier in dem einen oder anderen gemütlichen Hotel schon das lang ersehnte Ja-Wort gegeben hat.

Wichtig zu beachten

Generell gilt – wer im Ausland heiraten möchte, sollte sich vorher auf den Seiten des Auswärtigen Amtes über die Formalitäten und rechtlichen Voraussetzungen im jeweiligen Zielland erkundigen. Wer beispielsweise zu jeder Jahreszeit eine Hochzeit im Sommer erleben möchte und deshalb seine Hochzeitslocation kurzerhand auf die Malediven oder nach Thailand verschieben möchte, kann dort gar keine Ehe nach Landesrecht eingehen.

Eine solche Hochzeit hat letztlich tatsächlich erst einmal nur eine symbolische Bedeutung – rechtlich verbindlich wird die Eheschließung in solchen Fällen erst, wenn sie auch vor einem deutschen Standesamt vorgenommen wurde. Ein Grund übrigens, warum Hotels auf den Malediven die Hochzeitssuite nur anbieten, wenn die Gäste sich innerhalb eines gewissen Zeitraums vorher in Deutschland bereits das Ja-Wort gegeben haben.

Doch warum in die Ferne schweifen

Natürlich – die Hochzeit in der Ferne unter tropischen Palmen oder in einer besonders romantischen Stadt hat ihren Reiz. Doch es gibt auch in Deutschland eine ganze Reihe interessanter und verrückter Locations, an denen du heiraten kannst.


Hochzeit wie im Mittelalter

Da wären einmal zahlreiche Burgen und Schlösser auf die ganze Republik verteilt. In vielen Städten ist es so, dass die Standesämter einmal oder mehrmals im Monat die Möglichkeit bieten, in solchen besonderen Locations irgendwo im Stadtgebiet zu heiraten. Eine Hochzeit auf einer Burg oder in einem Schloss beispielsweise bietet die Gelegenheit, direkt eine Motto-Hochzeit zu feiern. Wer sich etwa gern auf Mittelaltermärkten tummelt, hat hier die perfekte Kulisse für eine einzigartige Traumhochzeit.

 

Während der Hochzeit das Kind in sich wiederentdecken

Interessanterweise ist da Durchschnittsalter der Menschen, die sich in den letzten zwei Jahrzehnten das Ja-Wort gegeben haben, kontinuierlich angestiegen und liegt heute bei Anfang bis Mitte dreißig. Das bedeutet aber nicht, dass sich heiratswillige nicht eine gewisse jugendliche Freude am besonderen Spaß erhalten hätten. So gibt es in Deutschland beispielsweise in verschiedenen Freizeitparks die Möglichkeit, sich das Ja-Wort in einem der zu den Parks zugehörigen Hotels zu geben und anschließend mit der Festgesellschaft direkt im Freizeitpark durchzustarten und den Tag in einem ganz besonderen Rahmen zu genießen.

Das Ja-Wort in 10 Metern Tiefe

Ihr liebt das besondere Gefühl der Schwerelosigkeit, das sich so in dieser Form nur unter Wasser auf eine ganz eigene Art erleben lässt. Die Stadt Rheinbach in Nordrhein-Westfalen bietet zu mehreren Terminen im Jahr die Gelegenheit, eine Trauung in 10 Metern Tiefe in einem Indoor-Tauchzentrum vorzunehmen.


Oder soll es doch lieber hoch hinaus gehen?


Jedes Jahr zieht es Tausende Deutsche in die Berge zum Wandern und Entspannen. Dass die Bergregionen der Bundesrepublik bei Urlaubern so beliebt sind, hat einen einfachen Grund. Das Panorama und die Natur hier sind unvergleichlich und bieten ein erhebendes Gefühl von außergewöhnlicher Schönheit. Genau dieses Gefühl kannst Du auch bei deiner Hochzeit genießen. Denn in verschiedenen Regionen Deutschlands bieten die jeweils zuständigen Standesämter auch Termine für Trauungen auf einem Berg vor einem traumhaften Panorama an.

Verrückte Ideen für die Hochzeit mal unabhängig von der Location

Neben der Auswahl der Örtlichkeit bietet eine Hochzeit noch eine Menge andere Möglichkeiten, mal etwas Neues und Verrücktes auszuprobieren. Da wäre beispielsweise das Thema „Mottohochzeit“. Das Brautpaar gibt vor, wie das Motto lautet und lässt sich einfach mal überraschen, was die Gäste so daraus in Sachen Kleidungsstil und Tanz machen. Beliebte Mottos sind dabei oftmals bestimmte Epochen. So zum Beispiel die 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts. Auch die 70er-und die 90er-Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts hatten ihren ganz besonderen Reiz.

Eine andere kleine Verrücktheit für die Hochzeit ist eher kulinarischer Natur. Bei den meisten Feierlichkeiten dieser Art wird ein Buffet mit traditionellen Gerichten angeboten. Warum nicht einfach mal aus der Tradition ausbrechen und genau das anbieten, was dir und deinem Partner oder deiner Partnerin am besten schmeckt? Das Angebot an Food-Trucks hat sich in den letzten zehn Jahren in Deutschland erheblich verbessert – vor allem in Ballungsgebieten gibt es mittlerweile kaum noch eine kulinarische Richtung, für die es keinen Food-Truck gibt, den man für eine Hochzeit mieten könnte. Ein Vorteil eines Food-Trucks zur Hochzeit – die Feier als solche wird direkt noch etwas aufgelockert. Vor allem bei Festen im Sommer und unter freiem Himmel bietet sich ein Food-Truck für die Verpflegung der Gäste an.


Tradition ist dir wichtig – aber du möchtest trotzdem neue Wege gehen? Dann gibt es noch eine andere nette Verrücktheit, die dir gefallen könnte. Warum nicht einfach mal statt einiger Blumenmädchen für die Hochzeit die Omas der beiden Partner und deren Freundinnen fragen? Blumenomas haben auf jeden Fall eine Menge Charme und zaubern mit Sicherheit auf das Gesicht der meisten Gäste schon zu Beginn der Zeremonie ein großes Lächeln.

Auch bei der Auswahl des Hochzeitstanzes ist Kreativität absolut erlaubt. Darf es etwas ausgefallener sein? Vielleicht ist der Mambo ja das Richtige für dich und deinen Partner. Aber Vorsicht: Wer sich an Hebefiguren im Stil von Dirty Dancing versuchen möchte, sollte das vorher erstens gut trainiert haben und zweitens sollten beide Partner dafür passende Kleidung tragen – im Hochzeitskleid kann es da schon mal zu unangenehmen Verwicklungen und Unfällen kommen.

Mach die Hochzeit einfach zu Deiner Party

Es ist einer der wichtigsten Tage Deines Lebens – deshalb mach die Hochzeit einfach zu Deinem ganz besonderen Tag. Das funktioniert am besten, wenn Du und Dein Partner Location, Verpflegung, Programm und alles andere einfach genau so festlegt, wie ihr es euch schon immer gewünscht habt. Wenn das am Ende dann auch ein wenig verrückt wird – umso besser.


Bildquellen:

Bild 1: Stock Adobe © Andriy

Bild 2: Stock Adobe © Наталья Новикова

Bild 3: Stock Adobe © Вадим Пастух


Deutsch